Termine

09.12.2012

b-flat

Berlin

mehr... »

Newsletter

Bio

Bea Linska ist eine in Deutschland lebende polnische Sängerin und Songschreiberin. Sie schreibt auf Deutsch und Polnisch und lädt die Zuhörer in die Welt der Gefühle ein. Auf diesem Weg hat sie ihre Stimme gefunden. Mit ihrer gefühlvollen Mischung aus slawischer Intensität, einem Schuss Nostalgie und Lebenserfahrungen singt sie sich in die Herzen ihrer Zuhörer.

 

Bevor Bea Linska den Weg mit eigenen Liedern begann, nahm sie an Projekten teil, die sich durch verschiedene Stilrichtungen bewegten: Soul, Trip Hop, World Music, Gospel. Unter ihnen sang sie in einer Gospelgruppe unter der Leitung von Marisa Turner und in der Band von dem algerischen Musiker Malik Mé, in der sie auf nationalen und internationalen Festivals in Deutschland mitgewirkt hat.

 

 

Foto

Mit ihrem zweisprachigen Programm tritt sie seit 2003 auf. Seit 2006 bis 2010 beruhte das Projekt auf der Zusammenarbeit und zahlreichen Auftritten in Deutschland und in Polen mit dem talentierten und einfühlsamen Pianisten und Arrangeur Mitsch Kohn. Bei den Auftritten spielten auch kreative Musiker mit wie u. a.: Andreas Hirtler (kb, b), Josh Winiberg (p), Luca Carbonaro (p), Robert Gärtner (p), Jürgen Meyer-Metzentin (git), Peter Roth-Westdickenberg (p), Erich Schachtner (git), Martin Fonfara (dr).

 

Seit 2011 bis 2012 folgte Zusammenarbeit mit dem ungarischen Gitarristen und Arrangeur Tama’sh, der sie bei den Auftritten auf Deutsch-Polnischen Festivals des Liedes in Polen und in Deutschland begleitete.

 

Die Teilnahme an Gesamtpolnischen Festivals des Liedes in Polen war zugleich die Rückkehr zu ihren Wurzeln. Zu diesem Anlass schrieb Bea Linska ein Lied für Polen „Skrzydła” („Flügel”), das von dem polnischen Produzenten Filip Siejka arrangiert und von Szymon Sieńko realisiert wurde.

 

Aktuell schreibt sie neue Songs…

Trennline

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

© 2012 Bea Linska | Design by: Leonid Design